Einstieg jederzeit möglich

Trainingsablauf – was wir den Kids vermitteln:

  • Der Spaß steht bei unseren Trainings im Vordergrund. 50% Karate und 50% Spiele. Je kleiner die Kids, desto spielerischer gestalten wir die Übungen.
  • Karate hilft dir: dein Selbstbewusstsein zu stärken, Grenzen gegenüber anderen zu setzen, kein Mobbing-Opfer sein, Bewegung+Sport, Geduld+Ruhe+Ausdauer, Entschlossenheit+innere Stärke.
  • Von Anfang an lernen wir, wie wir uns verteidigen und im Notfall auf uns aufmerksam machen können.
  • Keine Wettkämpfe/keine Turniere. Keine Körpertreffer. Alle Gürtelprüfungen werden bei uns im Rahmen des regulären Trainings durchgeführt.

Sicher und Selbstbewusst durchs Leben gehen!

wichtige CORONA-Infos (→KLICK... zum Öffnen)

bezüglich Corona gibt es einige wichtige Dinge zu beachten, es macht leider alles ein wenig umständlicher, aber das Wichtigste ist doch, dass die Kinder überhaupt Sport machen können (zum Stressabbau, zur Stärkung des Immunsystems, zum Spaß haben, zum sozialen Miteinander, zur Stärkung des Selbstbewusstseins, zur Ablenkung von dieser verrückten Zeit, usw…).
Alle Maßnahmen sind bitte keine Schikane, sondern sollen einen nochmaligen Lockdown mit allen Konsequenzen (wie Schulschließung, eingeschränktes Alltagsleben, usw…) verhindern. Also tragen wir alle bitte unseren Teil (so gut es geht dazu bei) und akzeptieren wir bitte alle Maßnahmen mit einem zuversichtlichen Lächeln (denn ALLES WIRD GUT !):

  • Im Gebäude gilt 1 Meter Abstand und Maskenpflicht (nur beim Training darf von den Sportlern/Kindern die Maske abgenommen werden und es gibt während des Sports auch keine Abstandsregelung).
  • Wenn es einen Desinfektionsspender im Eingangsbereich gibt, ist dieser bitte zu benutzen.
  • Es gibt Hände-Desinfektion vor dem Training durch unseren Trainer mit Spray für alle Kinder.
  • Wenn es für euch und eure Kinder möglich ist, bitte schon vorher die Sportkleidung anziehen. Ansonsten ersuchen wir die Garderoben nur für die Zeit des Umziehens zu nützen und auf den 1 Meter Abstand zu achten. In der Garderobe gilt Maskenpflicht. Die Kids können auch einfach mit normaler Sportkleidung kommen!
  • Für alle Eltern, die ihr Kind in die Garderobe begleiten wollen/müssen oder beim Training anwesend sein müssen, weil das Kind noch nicht alleine bleibt, versuchen wir das gerne zu ermöglichen. Also solange die Garderoben nicht total überfüllt sind und eine Maske getragen wird, ist dies für die Eltern möglich.
  • Alle anderen Eltern werden ersucht, nach Möglichkeit das Schulgebäude während des Trainings nicht zu betreten. Am besten spazieren gehen oder shoppen oder einfach die freie Stunde genießen…
  • Wer sich krank fühlt, darf nicht ins Training kommen! Wer Fieber oder Husten hat, wird bitte sofort wieder nach Hause geschickt (auch normaler Husten, was immer das auch ist, heuer gibt es leider keine Möglichkeit normalen Husten von Corona zu unterscheiden). Das ist der Respekt und die Verantwortung allen anderen gegenüber.

Tja, was soll ich sagen, unser Alltag hat sich leider in kürzester Zeit dramatisch verändert… sorry dafür… und machen wir trotzdem das Beste daraus!
wie ging dieser Spruch…? „Lächle und freu dich, denn wenn du dich nicht freust, ändert es auch nichts…“

In diesem Sinne hier noch was Schönes zum Genießen:
unser Mantra ist und bleibt: „Everything´s gonna be alright!“
https://www.youtube.com/watch?v=j9zrEgl2D7A

https://www.youtube.com/watch?v=mFy02qPqIK4

und hier… Jon Bon Jovi, Do what you can: https://www.youtube.com/watch?v=TgsALPLqlpg


Hier ein Video zum Kindertraining unserer 5-jährigen Kids …