Trainings-Kalender (gesamtes Jahr), Karate-Prüfungen

Wenn ihr mal nicht ins Training kommen könnt, bitte KEINE Mail an uns! Anders als in der Schule habt ihr KEINE Anwesenheitspflicht. Wir freuen uns, wenn ihr da seid, wenn nicht, ist es auch OK. Wir gehen sonst in der Mailflut unter.

KINDER: Trainingskalender für das gesamte Jahr und Termine (wann findet das Training statt und wann entfällt es? inkl. Prüfungstermine)

Da wir in Schulen trainieren, entfällt das Training an schulfreien Tagen und Feiertagen:
zum Ferienkalender (hier klicken…)

KINDER: Prüfungs-Informationen
Die Prüfungstermine sind im Trainingskalender ersichtlich (oberhalb auf das + klicken).

Folgende Kinderprüfungen finden in diesem Schuljahr statt:

  • Dez. 2020: Gürtelprüfung
  • März 2021: Medaillen-Prüfung
  • Juni 2021: Gürtelprüfung

Die Gürtelprüfungen erfolgen in allen Kinderkursen in 1/2-Kyu Schritten:

  • also weiß-gelb, gelb, gelb-orange, orange, orange-grün, grün, grün-blau, blau
  • Wer die Prüfung zum weiß/gelben Gürtel macht, erhält auch den Karateausweis!
  • Bis zum gelb-orangen Gürtel kann jedes Kind immer bei der nächsten Gürtel-Prüfung den nächst-höheren Gürtel erlangen (bis dahin werden die Kenntnisse also nicht so genau überprüft). Für die Prüfung zum orangen Gürtel und danach, sind bestimmte Fähigkeiten notwendig (Karate-Kenntnisse, Ausführung der Techniken, Konzentration, Fleiß im Training, Respekt und Disziplin, usw…). Daher entscheidet einzig und allein der Trainer, ob ein Prüfungsantritt zum grünen Gürtel und darüber hinaus möglich ist.

Dazwischen gibt es immer sogenannte Motivationsprüfungen. Diese Prüfungen sind wichtig, um die Motivation der Kids aufrecht zu erhalten. Und meistens haben die Kids auch die Goodies der Motivationsprüfung (Medaille, Patch/Aufnäher, Pokal,…) lieber als einen höheren Gürtel. Die Goodies sind etwas zum Angreifen und man kann es den Freunden zeigen oder im Zimmer aufstellen. Darauf sind die Kids immer unheimlich stolz!

Für alle Gürtel- und Motivationsprüfungen gilt:

  • Es läuft wie ein normales Training ab (in feierlichem Rahmen mit Urkundenübergabe) und es kann niemand “durchfallen”. Alle Kids die zur Prüfung antreten, werden die Prüfung bestehen! Eltern dürfen/sollen natürlich zusehen und sind herzlich willkommen. Fotografieren und filmen ist selbstverständlich gestattet. Ihr könnt euch während der Prüfung auch gerne in der Halle aufhalten, um bessere Fotos zu bekommen.
  • Falls ein Kind zum Prüfungstermin nicht anwesend ist, macht dieses Kind in der nächstfolgenden Stunde, in der es anwesend ist, die Prüfung nach. Auch diese “Prüfung” läuft wie ein normales Training ab. Dem Kind wird nur zu Beginn der Stunde gesagt, dass “es heute genau beobachtet wird” und am Ende der Stunde erfolgt dann die Urkundenübergabe.
  • Der Beitrag beträgt 10,- Euro für Medaillen-Prüfungen bzw. 15,- Euro für Gürtel-Prüfungen und ist bei der Prüfung BAR zu bezahlen (bitte genau mitbringen). Bei den Gürtelprüfungen deckt dies ua. einen Teil der Verbandsabgabe + die Urkunde + Karateausweis (den Rest zahlt der Verein für euch) und bei den Motivationsprüfungen deckt dies ua. unsere Kosten für die Urkunden + Medaillen/Goodies und Kurs-/Vereinsmaterialien (und wird natürlich auch zum Teil für die Kosten der vorigen/nächsten Gürtelprüfung verwendet, da diese eigentlich mehr als 15 Euro kostet…); und wir spenden monatlich einen Teil an karitative Organisationen (wie zB. SOS-Kinderdorf).
  • Wir ersuchen euch, dass ihr die Gürtel für die Gürtelprüfungen selbst kauft! Wir haben das in der Vergangenheit schon öfters versucht, dass wir die Gürtel besorgen, aber das funktionierte leider nicht zur Zufriedenheit aller Beteiligten (manche Familien gaben keine Rückmeldung, welche Größe sie benötigen und beschwerten sich dann über eine falsche Größe, oder es kam überhaupt keine Rückmeldung, ob ein Gürtel benötigt wird, oder jemand erhielt den Gürtel eines Freundes und wollte den bei uns bestellten Gürtel dann doch nicht nehmen… war alles schon da…). Also so ist es am besten für alle!
KINDER: Info zu Karate-Anzug/Gürtel und Facebook-Gruppe zum Tauschen/Verkaufen/Verschenken

NEU: unsere Facebook-Gruppe
KCL – Karate Anzüge, Gürtel, Equip­ment – verkaufen/verschenken/tauschen


Make a Change – Online Tauschbörse:
Make A Change ist ein von ÖÖC und SPORTUNION unterstütztes, gemeinnütziges Projekt. Eine online Tauschbörse für Sportartikel. Durch diese Plattform soll eine Win-Win-Win-Situation geschaffen werden. Du kannst deine Artikel sinnvoll weitergeben, Artikel von anderen erwerben und sparst somit Geld und Ressourcen. http://makeachange-ioc.com/ (->KLICK…)


Bequeme Trainingskleidung reicht für den Anfang. Prinzipiell wird Karate barfuß ausgeübt. Eure Kinder sollen aber auch im Winter gesund bleiben. Daher, wenn der Boden kalt ist, sind “Anti-Rutschsocken” bzw. dünne Gynastikschuhe (Turnpatscherl) zu empfehlen (keine festen Turnschuhe, falls sich die Kinder auf die Füße treten). Den Kinder-Karate-Anzug nicht bzw. kaum größer kaufen, auch wenn es im Geschäft immer wieder betont wird wie stark der beim 1.Waschen eingeht. Er geht beim Waschen kaum oder überhaupt nicht ein – das ist abhängig vom Anzug. Entweder im Internet bestellen oder in den unten genannten Geschäften in Wien kaufen. Kauft am besten ein Mischgewebe (Baumwolle und Polyester); reine Baumwolle müsst ihr nämlich jedesmal bügeln!

Als Gürtel empfehlen wir für die Kindergartenkinder und Volksschüler Gürtel mit Klettverschluss, da die normalen Gürtel leider dauernd aufgehen, was für die Kinder sehr ärgerlich ist.

Kauf-Empfehlungen hier…
Hier haben wir gute Produkte (Anzüge und Gürtel) für euch zusammen gestellt (→KLICK…)

Daniken, 1150 Wien, Neubaugürtel 29 (U6-Burggasse/Stadthalle),
Fightersworld, 1150 Wien, Neubaugürtel 19 (U6-Burggasse/Stadthalle)

Video-Link zum Gürtelbinden (hier klicken…)

ERWACHSENE: Trainingskalender und Termine

Da wir in Schulen trainieren, entfällt das Training an schulfreien Tagen und Feiertagen:
zum Ferienkalender (hier klicken…)

Gürtelprüfungen immer März, Juni und November:
Kandidaten für den nächsten Termin: …

Um das Niveau unserer Ausbildung konstant hoch zu halten, findet 4 Wochen vor der Prüfung eine Sichtung statt. Zur Gürtelprüfung kann nur antreten, wer 4 Wochen vor der Prüfung das Prüfungsprogramm so beherrscht, dass es den Schulnoten Sehr Gut oder Gut entspricht. Es soll ja nicht eine Graduierung verschenkt werden – darauf könntest weder du selbst stolz sein, noch wäre es den anderen gegenüber fair.

BANKDATEN / Kontoinformation (für alle)

Hier geht es zur Seite mit Preisen und Kontoinformation/Bankdaten…